War Thunder Screenshot 2

War Thunder unterstützt Nvidias Shield Tablet

Gaijin Entertainment wird das kürzlich angekündigt Shield Tablet von Nvidia mit dem MMO War Thunder unterstützen.

„Die Zeiten, in denen man an eine Plattform gebunden war, sind vorbei. Wir versuchen, alle Plattformen zu unterstützen, die die Spieler verlangen und ihnen Zugang zu War Thunder auf den Plattformen zu geben, die sie nutzen wollen. Spieler haben heutzutage unterschiedlichste Präferenzen und es wäre schlechter Stil, sie an eine Plattform zu binden, weil unsere Community sich stetig wandelt und ständig neue Geschmäcker entwickelt. Wir suchen immer nach dem nächsten großen Spielerlebnis“, so Kirill Yudintsev, Creative Director von Gaijin Entertainment. „War Thunder auf dem SHIELD wird genau dieses neue Spielerlebnis. Es gibt unserer stetig wachsenden Community eine weitere tolle Option, um sich mit Freunden und Feinden zu messen, und das auf allen Plattformen, die man sich vorstellen kann: PC, Mac, Linux, mobilen Plattformen, VR Headsets – es gibt kein anderes Spiel in unserer Industrie, das so eine Vielzahl an Möglichkeiten bietet.“

Das Shield Tablet ist ein auf Android basierendes Tablet, das speziell für Gamer entwickelt wurde. War Thunder wird darauf nativ laufen, doch es ist auch möglich, Spiele von einem Host PC direkt auf das Tablet zu streamen. Zum Einsatz im Tablet kommt der mobile 192-Kern-Prozessor Nvidia Tegra K1, der War Thunder ruckelfrei darstellen kann. Natürlich passte Gaijin Entertainment auch die Steuerung an und unterstützt damit nicht nur den Touchscreen, sondern auch den Shield Controller, der dem Tablet beilegt und über den sich Spiele wie auf einer Konsole spielen lassen.

„Gaijin Entertainment haben ganze Arbeit mit War Thunder geleistet und eine einzigartige Cross-Plattform-Erfahrung mit unglaublicher Grafik für das Shield erschaffen“, so Keita Iida, Senior Director  Global Content Management bei Nvidia. „Der Tegra K1 erweckt das Spiel zum Leben und wir freuen uns sehr darauf, ein Spiel zu haben, das GeForce-Spieler zuhause spielen und dann überall mit hinnehmen können.“

Noch steht nicht fest, wann das MMO War Thunder für das Shield Tablet erscheinen wird, doch das Onlinespiel soll auf alle Fälle Cross-Plattform-fähig sein.

Daneben gibt Gaijin Entertainment bekannt, dass man War Thunder und das Onlinespiel Star Conflict auf der gamesom  nicht nur in der Shield Version, sondern auch in der Oculus Rift-Version anhand eines Developers Kits 2 antesten können wird.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours